Sonntag, 15. Mai 2011

Färben!!!

Voriges Wochenende haben meine Freundin Dette und ich zum ersten Mal Wolle selbst gefärbt!

Verwendet haben wir Färbewolle von Schoppel in bewährter Sockenqualität 75 % Schurwolle, 25 % Polyamid. Gekauft haben wir die Wolle bei diesem netten Online-Shop http://www.in-grid.at/shop/

Getestet wurden flüssige und pulvrige Eierfarben, Lebensmittelfarben und ja, ja, richtig Kool-Aid!!! :-D An dieser Stelle noch ein riesen großes Danke an meinen Schatz, der dieses wundervolle Brausepulver bei seiner letzten Dienstreise aus den USA mitgenommen hatte. :-*

Also gleich mal vorweg: Alle Färbemittel haben sehr gut funktioniert, jetzt müssen die Farben nur noch mehrere Waschgänge überleben und ich bin überglücklich :-D

Zuerst haben wir den Strängen ein Wasser-Essig-Bad gegönnt. Da wir im Internet so viele unterschiedliche Angaben über das Verhältnis gelesen haben, haben wir das einfach mal auf gut Glück ausprobiert, wobei die Devise "Lieber mehr als zu wenig" sicherlich gesiegt hat.

Meine Kool-Aids! Leider habe ich kein Foto von den anderen Färbemittel gemacht... habe irgendwie total darauf vergessen - aber ich gelobe Besserung ;-)
Orange haben wir getrunken - schmeckt witzig! Laut Packung sollte man noch eine Tasse(!?!) Zucker auf rund 2 Liter Wasser dazugeben. Wir haben uns für weit weniger entschieden und war immer noch süß!

Hier unser Laboraufbau: Tischabdeckmaterial, Farbe, Pinsel, Frischhaltefolie, Küchenrolle bzw. altes Handtuch, Backblech
Im Vordergrund liegt mein Kool-Aid Strang, die Farben waren in den quer stehenden Behältern und der ganz rechte war mal rosa! Übergeblieben ist nur eine milchige Flüssigkeit und auch die anderen wurden sehr blass...


Bin schon gespannt wie dieser Strang gestrickt aussieht, hier wurde mal nicht quer sondern längs gefärbt.

Vier Stränge haben wir im Backofen eine Stunde lang bei 90°C fixiert, zwei im Micro bei 600 Watt, je zwei Mal für 5 Minuten.
Geklappt haben beide Varianten einwandfrei!

Nach dem Abkühlen gings zum Auswaschen. Zu unserer großen Freude, wollte alles in der Wolle bleiben und nicht den Weg durch die Kanalisation suchen ;-)


Nach der ganzen Prozedur haben wir den Strängen eine wohlverdiente Ruhephase gegönnt.

Kommentare:

  1. Die sehen ja super aus! Besonders das Blau und Grün... Schöööön :)

    Ich hab hier auch noch 2x Färbewolle herumliegen und Ostereierfarbe.. Ich bin gespannt, ob das was wird.. :)

    Liebe Gruß!

    AntwortenLöschen
  2. @blacksheepd: Bestimmt wird das Ergebnis super! Wir haben einfach drauf los gefärbt und ich war verwundert wie unkompliziert alles gegangen ist. Nur Mut, es klappt sicher!

    Ps: Sorry, dass ich so antworte, ich habe leider noch nicht rausgefunden, wie ich einen Kommentar kommentiere ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Also die Farben sind echt klasse gworden .Ich muß das auch endlich mal versuchen .

    LG

    AntwortenLöschen